Literatur im Kreis

Foto: Komite Buku Nasional

Anton Kurnia ist ab 1. April 2024 neuer Literatur-Stipendiat.


Der Autor freute sich auf seinen Aufenthalt in der Region: „Vielen Dank an die Literaturstadt Heidelberg und die Kulturstiftung Rhein-Neckar-Kreis, die mich als ,Writer in Residence‘ ausgewählt haben! Dieses wunderbare Programm ist wichtig für meinen kreativen Prozess als Schriftsteller. Ich erhoffe mir von dieser Residenz großartige Erfahrungen und plane, in dieser Zeit an meinem nächsten Roman zu arbeiten“, sagte Kurnia.



Im Rahmen einer Kooperation mit der UNESCO City of Literature Heidelberg gab es bereits im Frühjahr 2018 eine Dilsberg-Residenz, bei der erstmals eine Autorin aus einer der derzeit weltweit 39 UNESCO Cities das Literaturstipendium erhielt. Zwei Abschlussveranstaltungen, in Heidelberg und im Kulturzentrum Kommandantenhaus Dilsberg, rundeten den Auftakt der neuen Zusammenarbeit ab. Als erste Literatur-Stipendiatin hatte sich das Kuratorium der Kulturstiftung gemeinsam mit der UNESCO City of Literature Heidelberg für Pippa Goldschmidt aus Edinburgh, Schottland, entschieden.


Weitere Veranstaltungen entnehmen Sie bitte der Tagespresse und der Website www.cityofliterature.de.

Diese Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.

Ablehnen

OK